Wanderausstellung "Justiz im Nationalsozialismus" wird im Amtsgericht Burg präsentiert

Justiz im Nationalsozialismus

Fälle aus Burg, Genthin und dem Jerichower Land stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Justiz im Nationalsozialismus. Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes“, die bis zum 23. Juni 2016 im Amtsgericht Burg, In der Alten Kaserne 3, zu sehen ist. Neue, speziell für den Standort Burg erarbeitete Tafeln ergänzen damit die Ausstellung, die bereits an zahlreichen Gerichten in Sachsen-Anhalt, am Kammergericht Berlin und in Brüssel zu sehen war.
Zur Pressemitteilung; zur NS-Ausstellung, zum Amtsgericht Burg

Wichtige Angebote

Auf unserer Homepage können Sie sich über die Organisation des Ministeriums sowie der in seinem Zuständigkeitsbereich gelegenen Gerichte und Justizbehörden des Landes Sachsen-Anhalt informieren.

Die Gerichte und Justizbehörden finden Sie unter Justiz Online.

Das Anschriftenverzeichnis gibt Ihnen eine Übersicht über die genauen Standorte aller Justizbehörden.
Im Pressesprecherverzeichnis finden Sie die Presseveranwortlichen aller 22 Pressestellen aus dem Bereich der Justiz.

Unter der Rubrik Service finden Sie unter anderem die vom Justizministerium herausgegebenen Publikationen, die Sie sich als pdf-Dateien herunterladen können. Dort finden Sie auch ein Stichwortverzeichnis oder allgemeine Informationen zu Recht und Gesetz.

Anregungen

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Internetauftritt haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, Telefon: 0391 5676234, Fax: 0391 5676187, E-Mail: presse(at)mj.sachsen-anhalt.de.